Psychiatrische Tagesklinik
Bad Säckingen

Aufnahme

Die Zuweisung

Speisesaal

in eine Tagesklinikbehandlung erfolgt über den niedergelassenen Facharzt, Hausarzt, Psychotherapeuten oder durch Anmeldung und Direktverlegung aus einer stationären Behandlung.
Durch Ausstellen eines Einweisungsscheins ist auch die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Kankenversicherungen gewährleistet. Ein vorheriger Antrag auf Kostenübernahme ist bei gesetzlich Krankenversicherten nicht erforderlich.

Anmelde- und Aufnahmeprocedere

Nach Anmeldung erhalten die Betroffenen ein Informationsschreiben sowie einen Fragebogen von uns. Erst nach Eingang des ausgefüllten Fragebogens und ggf. telefonischer Rücksprache wird die Patientin / der Patient auf unsere Warteliste genommen.

Sobald wir einen möglichen Aufnahmetermin planen können, teilen wir einen Termin für ein Vorgespräch mit, das mit der behandelnden Ärztin / Psychotherapeutin geführt wird. Im Vorgespräch wird dann konkret über die Aufnahme entschieden.

Gerne stehen wir im Vorfeld für Fragen zur Behandlung, Aufnahmeprocedere, etc. zur Verfügung. Hierzu können sie auch gerne einen Termin vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 07761 9397790.

Kontaktieren Sie uns: Telefon 07761 939 7790 Mo - Fr 08:00 - 16:00 Uhr